Car Range e.K.
Tel.: +49 (0) 40 328 400 31

Zierlich statt wuchtig

20.01.2016 00:00

Einige unsere Klassiker stammen aus den USA. Wir haben dort gute Kontakte und können Angebote vor Ort durch langjährige Partner prüfen lassen.

Gerade ist in unsere Werkstatt ein US-Importwagen neu eingetroffen: Der rote Mercedes R107 von 1988 ist in einem hervorragenden Zustand und hat eine geringe Laufleistung. Wir rüsten ihn jetzt für den europäischen Markt um. Denn in den USA wurden damals die Automobile wegen der amerikanischen Sicherheitsanforderungen mit deutlich wuchtigeren Stoßdämpfer ausgestattet, den so genannten Bumpern. Eine dritte Bremsleuchte war ebenfalls Pflicht und die Scheinwerfer haben mit den Doppelaugen auch einen eher rustikalen Look.

 Da die meisten Kunden hierzulande finden, dass der Mercedes R107 optisch zu zierlich für die amerikanischen Stoßdämpfer ist, steigt der Wert dieses Klassikers nach dem Umbau auf die schlankere europäische Linie deutlich an!

Wie wichtig bei der Umrüstung die Verarbeitung ist, erläutert unsere Werkstattmeister Rudi Knipp: "Bevor wir die europäischen Stoßstangen einsetzen, müssen sie angepasst und teilweise neue Löcher gebohrt werden. Auch die Heckbleche der alten Stoßstangen passen nicht auf die europäischen Heckwände. Wir bestellen sie neu und lackieren sie auf die Wagenfarbe um. Dabei achten wir penibel darauf, mit dem passenden Material zu arbeiten. So verhindern wir, dass sich dieser Bereich nach einiger Zeit absenkt – ein folgenschwerer Fehler, der auftreten kann, wenn nicht professionell gearbeitet wird." Ebenso wichtig: Die computergestützte Auslesung der Lackfarbe, damit der Originalfarbton in den ausgebesserten Bereichen hundertprozentig getroffen wird.

An unseren roten Mercedes sieht man, wie stark die unterschiedlichen Stoßstangen das Aussehen verändern. Wir finden: der Umbau in die elegante europäische Version ist gelungen! (Dies bleibt jedoch letztendlich Geschmacksache.)

Wenn Sie Ihren amerikanischen SL umbauen wollen, sprechen Sie uns gerne an ...

 

 

Zurück